fbpx

Nach 3 Qualifikationsturnieren nahmen die besten 6 Athleten pro Kategorie am 31. Oktober 2021 an der Wushu Schweizermeisterschaft 2021 in Oberentfelden teil.

Von unserer Schule nahmen 18 Athleten teil. Das Resultat:

  • 10 Gold (Schweizermeister/in)
  • 8 Silber (Vizeschweizermeister/in)
  • 10 Bronze

Ganz tolle Resultate, auf die ich als Schulleiter natürlich sehr stolz bin.

Doch wenn ich so darüber nachdenke, sind es nicht wirklich die Resultate, sondern was alles passiert ist bis zu diesem Tag X, was mich sehr stolz macht. 
Ich mag mich noch sehr gut daran erinnern, als ich mich entschieden habe, die Wettkampfformen den Kids auf verschiedenen Stufen beizubringen. Die vielen Trainingsstunden und die vielen Übungen (inkl. Vorübungen) bis eine Bewegung mal gut war....
Anstrengend nicht für mich sondern vor allem für die Kinder, die einen nie zufriedenstellenden-Sami kennengelernt haben und mittlerweile sehr gut damit umgehen können.
Wie selbstbewusst, sie jetzt am Wettkampf auftreten und sich präsentieren ist einfach toll!

 

Was mich besonders gefreut hat, ist der Zusammenhalt. Alle haben sich gegenseitig unterstützt und waren füreinander da. Grosses Danke auch an die Eltern, die es den ganzen Tag in der Wettkampfhalle ausgehalten haben (auch anstrengend!)
Der Zusammenhalt ist bei uns mittlerweile kein Thema mehr, das jetzt speziell zu erwähnen ist, da wir das schon im regulären Training so umsetzen - trotzdem schön, wenn dann Zuschauer, die wir überhaupt nicht kennen und nicht wegen uns da sind, mir Rückmeldungen geben wie; "Ihr habt eine Mega Präsenz! / Toll wie euer Team auftritt! / Mega wie ihr euch unterstützt etc."

Jetzt gilt es die Arbeit weiterzuführen, den Nachwuchs für die nächste Stufe vorzubereiten und uns auf die nächste Saison vorzubereiten - doch zuerst gibt es mal eine verdiente Wettkampfpause - BRAVO!