Am 4. März 2017 fanden die WU Prüfungen in all unseren Kursen (Kinder Wushu, Kung Fu, Wushu & Sanda) statt. Unsere Prüfungen finden alle 6 Monate statt und dienen als Standortbestimmung.
Damit kann man sich nicht in ein Shaolin-Kloster einkaufen, einen Zeitungsartikel abschicken und sich als Kung Fu Weltmeister bezeichnen oder gar meinen, man hätte jetzt alles gelernt (was man sowieso nie kann!).

Nein, es soll den Schülern als Standortbestimmung dienen, eine Bestätigung für die bis anhin geleistete Arbeit sein, eine Motivation für die Zukunft und letztendlich auch die Bestätigung vom Coach einholen, dass man den Stoff auch alleine kann - die Prüfungen werden nach einem gemeinsamen Aufwärmen, einzeln abgelegt!
Für die Kinder, die bei uns schon mit 4 Jahren trainieren, ist es eine enorme Herausforderung sich nur schon für die Prüfung anzumelden. Hier versuchen wir eine gute Mischung zwischen Spass und der seriösen Prüfung zu finden, was uns gut gelungen ist. Es ist immer wieder erstaunlich, wie einzelne Kinder an der Prüfung die Übungen besser können als im Training... Hallo Nervosität!

Auch die Jugendlichen und Erwachsenen Prüfungsteilnehmer haben hart gearbeitet und sich die Prüfung wohl verdient!
Herzliche Gratulation und wir freuen mit euch weiterzuarbeiten!

Gallery: