fbpx

Vom 1. bis 22. Oktober 2016 flog der Schulleiter, Sami Ben Mahmoud, nach China (Shanghai) um sich auf seinen kommenden grossen Wettkampf  "Taolu World Cup" vorzubereiten.

Drei Wochen lang trainierte er mit der Profi-Provinzmannschaft "Shanghai Wushu Team" - Athleten die vom chinesischen Staat für den Sport bezahlt werden und täglich nichts anderes tun als zu trainieren.
Täglich trainierte es also rund 6 Stunden (an bestimmten Tagen auch 8 Stunden) und war der einzige nicht-chinese in der Gruppe. Mit seinem kleinen chinesischen Vokabular, den Händen und Füssen, gelang es ihm mit den Athleten und Trainern gut zu kommunizieren.

Read more ...

Der 14 jährige Aurelio D'Angelo nahm vom 25. September  - 4. Oktober 2016 an den Wushu Junioren Weltmeisterschaften in Bulgarien teil.
Gemeinsam mit zwei weiteren Athleten aus dem swisswushu Nationalkader versuchten sie ihr bestes auf der internationalen Bühne zu zeigen.

Er startete in drei Kategorien; Changquan (Langfaust), Daoshu (Säbel) und Gunshu (Stock).

Read more ...

Aurelio D'Angelo (14 Jahre) reist kommenden Sonntag zu seiner ersten Teilnahme an einer Junioren Wushu Weltmeisterschaft.
Die WM findet in Bulgarien vom 25. 9 - 4.10.2016 statt. Junioren aus Nationalmannschaften aus der ganzen Welt werden an diesem Wettkampf teilnehmen und versuchen mit den dominierenden asiatischen Nationen mitzumischen.

Read more ...