WU Skills Day

Arthur, Markus, Said & Nora – die ersten vier!

Am allerersten Skills Day (SA 17.9.22) nahmen vier Kinder teil.

Was ist der Skills Day? Ist eine selbstgemachte Pizza auch ein Skill?

Am Skills Day treffen sich Schüler*innen, die ihre erlernten Fähigkeiten zeigen möchten und bekommen die Möglichkeit ihr Skill vorzuführen. Für die Leistungen gibt es eine kleine Auszeichnung dafür.

Die Skills wurden alle in einem Dokument definiert und eignen sich für Kinder sowie auch für Jugendliche und Erwachsene. Es braucht schon einige Monate Wushu Training um mal einen Skill meistern zu können und beherrscht man einen Skill, dauert es meistens etwas länger bis die nächste Stufe erreicht wird!

Das Spezielle beim Skills Day ist, dass diejenigen die mitmachen nur eine Chance pro Skill erhalten.

Druck, Nervosität, Umgang mit Emotionen und absolute Körperbeherrschung bei jedem Skill!
Genau auf das kommt es dann drauf an.

Diese vier waren also die ersten, die an dieser “Idee” teilgenommen haben und es war für uns nicht immer klar, wer welchen Skill gemeistert hat. Aurelio, Milly und Sami (ich) waren in der Jury und waren sich nicht immer einig darüber ob der Skill gemäss den Kriterien erreicht wurde oder nicht.

Wie es sich gehört wurde demokratisch entschieden. Alle drei zeigten eine rote oder eine grüne Tafel, die Mehrheit der Jury entscheidet. Eigentlich war es nur ein rotes oder ein grünes Bild auf dem Mobiltelefon, aber das ist ja nicht so wichtig….

Wichtig ist, dass auch wenn nicht alle gezeigten Skills gut geheissen wurden, alle Spass hatten!

Wer sich für das Programm interessiert, kann hier einen Blick darauf werfen:

Der nächste Skills Day findet Samstag, 26. November 2022 statt – wir hoffen auf weitere Teilnehmer*innen aus allen Altersstufen!

P.S eine selbstgemachte Pizza ist auch ein Skill, sehr gerne gebe ich meine persönliche Bewertung ab. Eine Medaille gibt es aber dafür leider nicht… noch nicht!🤗