fbpx

5 Schweizermeister-Titel, 6 Silber- und 4 Bronzemedaillen - Bilanz nach der Wushu/Kung Fu Schweizermeisterschaft am 27. November 2016 in Muri (AG).

Die besten 6 Athleten pro Kategorie kämpften um den national wichtigsten Titel; den Schweizermeister!
Mit Yannis Amrein, Luca Cisotta, Aurelio D'Angelo, Milena Schnyder und Sami Ben Mahmoud qualifizierten sich fünf Athleten für die Schweizermeisterschaft.

Read more ...

"Mein Ziel war es nicht den 8. Platz zu belegen, und das habe ich erreicht!" - Sami Ben Mahmoud, nach seinem Wettkampf am Taolu World Cup an dem nur die besten 8 der Welt teilnehmen dürfen.

Er startete in den Kategorien Säbel und Sock und belegte in beiden Disziplinen den 6. Platz und ist mit seiner Leistung sichtlich zufrieden!

"Ich hoffe, dass ich mit meiner Leistung weitere Wushu-Freaks motivieren kann sich immer ständig weiter zu entwickeln und nie an sich zu zweifeln! Ein grosses Dankeschön geht an alle die, die mich in irgendeiner Art und Form unterstützt haben - Vielen Dank!

Vom 1. bis 22. Oktober 2016 flog der Schulleiter, Sami Ben Mahmoud, nach China (Shanghai) um sich auf seinen kommenden grossen Wettkampf  "Taolu World Cup" vorzubereiten.

Drei Wochen lang trainierte er mit der Profi-Provinzmannschaft "Shanghai Wushu Team" - Athleten die vom chinesischen Staat für den Sport bezahlt werden und täglich nichts anderes tun als zu trainieren.
Täglich trainierte es also rund 6 Stunden (an bestimmten Tagen auch 8 Stunden) und war der einzige nicht-chinese in der Gruppe. Mit seinem kleinen chinesischen Vokabular, den Händen und Füssen, gelang es ihm mit den Athleten und Trainern gut zu kommunizieren.

Read more ...